Zeig Gesicht GEGEN Rechts! (c) Titelbild von WARDA | Emil Bauer

Zeig Gesicht GEGEN Rechts!

Hetze, Rassismus und rechtsradikales Gedankengut haben keinen Platz in der Gesellschaft. Umso wichtiger ist es am 11. Oktober wählen zu gehen und Gesicht gegen Rechts zu zeigen!

„Lokale Hilfe für Schutzsuchende“ am Donnerstag, 1. Oktober

Knapp 117 Wiener Lokale haben sich zusammengeschlossen, um heute am 1. Oktober gemeinsam ein Zeichen der Menschlichkeit zu setzen. 50 Prozent des Tagesumsatzes werden von den teilnehmenden Lokalen an Menschen gespendet, die derzeit nach Österreich kommen, um Schutz vor Krieg und Elend zu finden. Der Gesamterlös des Aktionstages „Lokale Hilfe für Schutzsuchende“ wird zu 50% der Caritas Wien und zu 50% Ute Bock zur Verfügung gestellt. 

Helfen statt hetzen | Online Video from Warda Network on Vimeo.

„Flüchtlinge Willkommen“ am Samstag, 3. Oktober

Um 13 Uhr findet am Christian-Broda-Platz im 6. Bezirk eine Großdemonstration für eine menschliche Asylpolitik statt. Es wird sich allen Flüchtlinge solidarisch gezeigt und auf die Missstände in der Asylpolitik hingewiesen. 

„Voices for Refugees“ am Samstag, 3. Oktober

Ab 16:30 Uhr erwartet uns am Heldenplatz ein Solidaritätskonzert für ein menschliches Europa. Toten Hosen, Bilderbuch und Conchita Wurst sind nur wenige der zahlreichen Künstler, die gemeinsam mit der Volkshilfe Österreich Flüchtlingen eine Stimme geben wollen. 

Heldenplatz1010 Wien

„Rave gegen Rechts“ am Mittwoch, 7. Oktober

„Gerade die Menschen, die stundenlang gemeinsam und vereint feiern, können zusammen mehr bewegen als jeder Einzelne.“ Darum schließt sich die Wiener DJ-Szene am Mittwoch in der Pratersauna zusammen, um alle Wahlberechtigen aufzufordern bei den Wien-Wahlen am 11. Oktober 2015 ein Zeichen gegen Rechts zu setzen. Jeder hat eine Stimme, geh wählen!

Pratersauna1020 Wien

#showyourface #helfenstatthetzen #refugeeswelcome

Titelbild von WARDA | Emil Bauer

WARDA NETWORK GmbH